Mit diesem Spruch versuchten wir schon in den 70er Jahren auf den Raubbau und die Zerstörung / Schädigung der Umwelt aufmerksam zu machen, aber niemand hörte hin…

Damals war es 5 vor 12..

Jetzt ist es den Kindern endlich gelungen, Aufmerksamkeit für diese Themen zu erreichen – und das weltweit!

kann mal einer auf die Uhr sehen?

Mit Mut und Herz haben sich weltweit immer mehr Kinder zur „Freitagsdemo“ getroffen und für die Aufmerksamkeit auf den dringend benötigten Umweltschutz das einzige friedliche Instrument bürgerlicher Macht genutzt den zivilen Ungehorsam.
Allein dieser hat die Ignoranz der Öffentlichkeit durchbrochen und sollte auch bis zu konkreten Maßnahmen aufrecht erhalten bleiben.

Es ist keine wirtschaftliche Frage, sondern die Frage nach dem Leben in mehreren Generationen auf dieser Erde. Ob wir noch durch Wälder streifen können, über Wiesen laufen oder wilde Tiere beobachten können, oder ob wir streng kontrolliert von intelligenter Technik in absoluter Sicherheit mit genoptimierten Lebensmitteln in einer Wüste aus Bauwerken zum Schutz gegen die lebensfeindlichen Zustände außerhalb leben wollen, müssen wir jetzt entscheiden.

#AufstandderJugend: Mitspracherecht für junge Menschen


Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

de_DE
en_GB de_DE
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen