category

willkommen @ freisinn

„Freiheit ist nur ein anderes Wort für nichts zu verlieren zu haben.“ Janis Joplin

Ansichten & Einsichten

sind frei verfügbares Gedankengut und können geteilt werden.
Ansichten sind subjektiv und entsprechen oft nicht dem “¹Main Stream” oder “political correctness”.
Ansichten ändern sich und passen sich schnell an Wissensstand und Einsicht an.

Aber es bleiben Ansichten.

Infektionsschutz und die “Wiesen”

Das neue Infektionsschutzgesetz wurde beschlossen. In Fernzügen, Praxen und Kliniken sind Masken vorgeschrieben. Die Länder können nach eigenem Gusto diese Maßnahmen nahezu beliebig erweitern. Gleichzeitig findet die weltgrößte Drogenparty (Oktoberfest) bei steigenden Infektionszahlen gänzlich ohne Einschrpänkungen statt. Dabei ist doch gerade die dort so beliebte Droge Alkohol weitaus gefährlicher als Corona. Täglich sterben mehr als 200 Menschen in Deutschland an den Folgen des Alkoholkonsums. Jetz steigert man dieses Risiko noch in unverantwortlicher Weise durch ein “Massenbesäufnis” mit tausenden von Kontakten zur direkten Steigerung der Infektionszahlen. Die Besucher werden auf dem Heimweg noch “geschützt” durch den Maskenzwang in Fernzügen die laut Jens Spahn 2019 unverständlicher Weise nicht zu den Infektionsrisiken zählten. Bei Ankunft im Kreise der Familien und Arbeitsstätten sind die frisch infizierten dann endlich selbst infektiös, was zu einer expotentiellen Steigerung der Infektionen führen wird! Fachärzte halten die Coronapandemie nicht mehr für so gefährlich für Leib und Leben, allerdings sind masenhafte Erkrankungen in der Medizin und anderen Bereichen ein Personalproblem.

den ganzen Beitrag lesen ..

Die Entwicklung der Menschheit

Einst haben die Kerls auf den Bäumen gehockt,
behaart und mit böser Visage.
Dann hat man sie aus dem Urwald gelockt
und die Welt asphaltiert und aufgestockt,
bis zur dreißigsten Etage.

Da saßen sie nun, den Flöhen entflohn,
in zentralgeheizten Räumen.
Da sitzen sie nun am Telefon.
Und es herrscht noch genau derselbe Ton
wie seinerzeit auf den Bäumen.

Sie hören weit. Sie sehen fern.
Sie sind mit dem Weltall in Fühlung.
Sie putzen die Zähne. Sie atmen modern.
Die Erde ist ein gebildeter Stern
mit sehr viel Wasserspülung.

Sie schießen die Briefschaften durch ein Rohr.
Sie jagen und züchten Mikroben.
Sie versehn die Natur mit allem Komfort.
Sie fliegen steil in den Himmel empor
und bleiben zwei Wochen oben.

Was ihre Verdauung übrigläßt,
das verarbeiten sie zu Watte.
Sie spalten Atome. Sie heilen Inzest.
Und sie stellen durch Stiluntersuchungen fest,
daß Cäsar Plattfüße hatte.

So haben sie mit dem Kopf und dem Mund
Den Fortschritt der Menschheit geschaffen.
Doch davon mal abgesehen und
bei Lichte betrachtet sind sie im Grund
noch immer die alten Affen.